Dienstag, 26. August 2014

Bildabmahnung: Rechtsanwalt Björn Leinweber mahnt Facebooknutzer für Dieter Golland Urheberrechtsverletzungen an Bildern von Fussballstadien ab

Der Essener Rechtsanwalt Björn Leineweber verschickt derzeit Abmahnungen im Auftrag von Herrn Dieter Golland wegen der widerrechtlichen Nutzung von Fotos des Fotografen Dieter Golland vor allem auf der Internetplattform Facebook.

Betroffen sind vor allem Fans der beiden Ruhrgebietsvereine BVB 09 Borussia Dortmund und FC Schalke 04, da Dieter Golland Fotos der beiden Fussballarenen gemacht hat, die unter den besagten Fans berechtigterweise großen Anklang finden und deshalb auf den Profilen geteilt werden.

Neben der Löschung des Fotos bzw. Vernichtung der Datei wird auch die Abgabe einer die Wiederholungsgefahr ausschließenden Unterlassungserklärung gefordert.

Selbstverständlich sollen dann noch die Kosten der Beauftragung von Rechtsanwalt Björn Leineweber bezahlt werden und für die unberechtigte Nutzung ein Schadensersatz aus Lizenzanalogie.

Das widerrechtliche Kopieren eines Fotos von einer anderen Webseite oder aus einem anderem Profil stellt eine Urheberrechtsverletzung dar, für welche der Urheber (Fotograf) die Rechte aus § 97 UrhG geltend machen kann und darf.

Fraglich ist bei diesen Abmahnungen, ob Herr Dieter Golland tatsächlich noch sämtliche Urheber- bzw. Nutzungsrechte an den Bildern hat, oder ob er diese eventuell an die Betreibergesellschaften der Arenen abgetreten hat, damit er diese in entsprechenden Licht fotografieren konnte.

Auch könnte überprüft werden inwiefern Dieter Golland die Fotos selbst bei facebook gepostet hat udn so gemäß den AGB auf facebook für eine Weiterverbreitung seine Zustimmung gegeben hat.

Dies bedarf aber einer rechtlichen Prüfung durch einen im Fotorecht versierten Fachanwalt.

Abgemahnte sollten die gesetzte Frist nutzen sich fachanwaltlich beraten zu lassen. Die Vogelstraussstrategie des Abtauchens kann dazu führen, dass weitere Kosten durch ein Gerichtsverfahren auf die Abgemahnten zukommen kann.